Was tun, wenn Ihre alte Mailadresse nicht umziehen kann, weil sie eine Provideradresse ist?

Sie ziehen auf unseren Mailserver um und haben bisher eine sogenannte Provideradresse, also eine Adresse in einer Domäne, die nicht Ihnen alleine gehört, sondern dem Mailprovider (bei uns wären das die beiden Adresskreise @mailkonten.de und @mailkonten.com).

Roundtrip

Wenn Sie zu uns umziehen, bekommen Sie eine neue E-Mail Adresse, weil wir naturgemäß die @alterprovider nicht übenehmen können. Entweder wieder eine Provideradresse, wie ihrname@mailkonten.de oder eine Adresse, die auf Sie registriert wird und die Sie auch mitnehmen können, falls Sie mal einen besseren E-Mail Provider, als uns finden werden (das wird nicht der Fall sein, aber die Freiheit zu haben, ist gut).

Und Ihre alten Mails an Ihre alte Adresse?

Da kommt unser MultiPOP Service ins Spiel. Damit können wir würden unseren Mailserver so einstellen, daß er alle 5 Minuten die E-Mails, die in Ihr altes Postfach reinkommen, herunterlädt und in Ihrem neuen Postfach bei uns bereitstellt. So, wie Mails an die neue Adresse. Sofort verfügbar im Outlook, iPhone, iPad, im Blackberry und im Webmailer. Wenn Sie antworten, werden die Mails mit Ihrer neuen Adresse gestempelt und so werden es im Laufe der Zeit immer weniger Mails, die an die alte Adresse gesendet werden und es geht nix verloren.

Wenn eines Tages keiner mehr an Ihre alte Adresse schreibt, lösen Sie die einfach auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.